Document Title

Der DAV verwendet Cookies. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

Trainer*in C Bergsteigen
Foto: DAV/Jan Mersch

Trainer*in C BergsteigenTrainer*in C Bergsteigen

Der Trainer*in C Bergsteigen ist der Allrounder schlechthin. Die Ausbildung umfasst alle Grundlagen für das Ausbilden und Führen im „normalen“ Alpingelände (insbesondere leichter Fels, leichte Gletscher, leichte Klettersteige). Die intensive Methodikausbildung befähigt, in diesem Bereich kompetent zu unterrichten. Entsprechendes Können und Erfahrung vorausgesetzt, kann der Trainer*in C Bergsteigen die weiterführende Ausbildungen zum Trainer*in B im alpinen Bereich absolvieren.

Tätigkeitsfelder

Trainer*in C Bergsteigen

  • vermittelt Sektionsmitgliedern Wissen und Können, um leichte alpine Felsklettertouren, leichte Klettersteige und leichte Hochtouren selbstständig, verantwortungsbewusst, möglichst sicher und nachhaltig durchzuführen.
  • Dazu gehört eine Basisausbildung von Sektionsmitgliedern in Gletscherbegehung inkl. Spaltenbergung, in Klettergärten, auf Klettersteigen und in behelfsmäßiger Bergrettung im einfachen, alpinen Gelände bzw. in Mittelgebirgen.
  • führt Sektionsgruppen auf Bergtouren, einfachen Gletschern mit kurzen steileren Passagen, einfachen kombinierten Hochtouren mit kurzen Fels-Passagen sowie leichte Touren im Fels.
  • führt Sektionsgruppen auf leichten Klettersteigen im alpinen Gelände bzw. schwierigeren Klettersteigen (C) mit semi-alpinem Charakter.
  • organisiert Sektions-Gemeinschaftstouren.
  • berät Sektions-Tourengruppen.

 


Bemerkung/Hinweis: 

Bedingt durch die Umstellung in der Struktur der alpinen Sommerausbildung dient der Grundlehrgang Alpin auch dem Einstieg in die neue Ausbildung Trainer*in C Alpinklettern, welche ab dem Kursjahr 2023 angeboten wird.

Wer sich nicht sicher ist, ob er den Anforderungen gewachsen ist oder sich optimal auf die Ausbildung vorbereiten möchte, kann diesen Lehrgang absolvieren – abhängig von den Defiziten entweder im Fels oder im Eis. Zum Abschluss geben die Ausbilder ein Feedback zum alpinen Können und dazu, ob der Besuch der Trainer C-Ausbildung Aussicht auf Erfolg hat. Dieses Feedback ist für den Teilnehmer nicht bindend.

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer: ab € 232,00 | Sektion: € 158,00
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 464,00
  • Mögliche Rucksacktransporte, Parkgebühren, etc. sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Lager/Mehrbettzimmer mit Halbpension, Seminar-Rücktrittsversicherung

Der Besuch dieses Lehrgangs ersetzt nicht den für die Zulassung zur Ausbildung geforderten Tourenbericht.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
02.06.2022 – 05.06.2022
Do 18:00 – So 14:00
4 Tage
Hallerangerhaus
Scharnitz
B077
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste

Wer sich nicht sicher ist, ob er den Anforderungen gewachsen ist oder sich optimal auf die Ausbildung vorbereiten möchte, kann diesen Lehrgang absolvieren – abhängig von den Defiziten entweder im Fels oder im Eis. Zum Abschluss geben die Ausbilder ein Feedback zum alpinen Können und dazu, ob der Besuch der Trainer C-Ausbildung Aussicht auf Erfolg hat. Dieses Feedback ist für den Teilnehmer nicht bindend.

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer: ab € 232,00 | Sektion: € 158,00
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 464,00
  • Mögliche Rucksacktransporte, Parkgebühren, etc. sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Lager/Mehrbettzimmer mit Halbpension, Seminar-Rücktrittsversicherung

Der Besuch dieses Lehrgangs ersetzt nicht den für die Zulassung zur Ausbildung geforderten Tourenbericht.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
16.06.2022 – 19.06.2022
Do 18:00 – So 14:00
4 Tage
Taschachhaus
St. Leonhard
B078
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste

Prüfungen:   persönliches Können, Theorie

Anerkennungen:   Der Grundlehrgang Alpin wird erlassen für JDAV-Jugendleiter*innen mit: • Aufbaumodul Bergsteigen und Aufbaumodul Alpinklettern oder • Aufbaumodul Hochtouren I und Aufbaumodul Alpinklettern oder • Aufbaumodul Hochtouren I und Aufbaumodul Hochtouren II sowie jeweils einem adäquaten Tourenbericht

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Sicheres Klettern im III. Grad (UIAA) im alpinen Gelände im Vorstieg, im Klettergarten im IV. Grad (UIAA) im Vorstieg
  • Sicheres Gehen im weglosen Gelände, leichtem Fels / Schrofen (I.-II. Grad UIAA) und im Firn
  • Mindestens dreijährige Erfahrung aus alpinen Mehrseillängen-Klettertouren im III. Grad (UIAA) sowie aus leichten bis mittelschweren Klettersteigen (Schwierigkeitsgrad B bis C)
  • Beherrschen der alpinen sicherungstechnischen Grundlagen (Knoten, Anseilen, HMS… Diese Grundlagen werden bei den Kursen vorausgesetzt und nicht mehr geschult!)
  • Kondition für tägliche Touren mit bis zu 1200 Höhenmetern und 8 Stunden Gehzeit
  • Tourenbericht über mindestens die letzten drei Jahre, aus dem das genannte Können und die genannte Erfahrung hervorgehen 
  • Nachweis über eine Ausbildung in Erster Hilfe mit mindestens 9 Unterrichtseinheiten, nicht älter als zwei Jahre
  • Teilnahme am vorbereitenden Online-Seminar
  • Fixpunkte und Standplatzbereitung
  • Sicherungstechniken unter Anwendung von Einfachseilen
  • Abseilen (jeweils nur technische Koordination)
  • Gehen im weglosen Gelände und im Firn
  • Klettertechniken
  • Grundlagen Klettertour
  • Einführung behelfsmäßige Bergrettung
  • Methodik mit Lehrübungen
  • Führungstechnik
  • Wetterkunde und Orientierung
  • Erste Hilfe
  • Ökologie
  • Sorgfaltspflichten am Klettersteig

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer: ab € 406,00 | Sektion: € 276,50
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 812,00
  • Mögliche Rucksacktransporte, Parkgebühren, etc. sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Lager/Mehrbettzimmer mit Halbpension, Seminar-Rücktrittsversicherung

Fernstudium und Online-Seminar: Etwa einen Monat vor Kursbeginn findet online ein Abend-Seminar statt. Die Teilnahme ist verpflichtend und Teil der Ausbildung. Außerdem erhalten Sie Unterlagen für ein umfangreiches Fernstudium zur Durcharbeit vor Kursbeginn.
Bitte beachten Sie: Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Zugang für das Fernstudium sowie den Termin für das Online-Seminar.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
29.05.2022 – 04.06.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Blaueishütte
Ramsau
B079
Vormerken →

05.06.2022 – 11.06.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Steinseehütte
Zams
B080
Vormerken →

12.06.2022 – 18.06.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Blaueishütte
Ramsau
B081
Vormerken →

19.06.2022 – 25.06.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Karlsbader Hütte
Kals
B082
Vormerken →

26.06.2022 – 02.07.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Darmstädter Hütte
Pians
B083
Vormerken →

03.07.2022 – 09.07.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Darmstädter Hütte
Pians
B084
Vormerken →

03.07.2022 – 09.07.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Franz-Senn-Hütte
Neustift
B085
Vormerken →

10.07.2022 – 16.07.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Franz-Senn-Hütte
Neustift
B086
Vormerken →

17.07.2022 – 23.07.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Franz-Senn-Hütte
Neustift
B087
Vormerken →

24.07.2022 – 30.07.2022
So 18:00 – Sa 11:00
7 Tage
Darmstädter Hütte
Pians
B088
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste

Prüfungen:   persönliches Können Fels und Eis, Seil- und Sicherungstechnik, behelfsmäßige Bergrettung, Führungstechnik, Theorie

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Erfolgreiche Teilnahme am Grundlehrgang Alpin oder JDAV-Jugendleiter*in-Qualifikationen, die als Lehrgang 1 anerkannt werden (siehe Lehrgang 1)
  • Sicheres Gehen mit Steigeisen in Vertikalzackentechnik bis 35° Steilheit im Blankeis
  • Mindestens dreijährige Erfahrung aus aus leichten bis mittelschweren Gletschertouren
  • Tourenbericht über mindestens die letzten drei Jahre, aus dem das genannte Können und die genannte Erfahrung hervorgehen oder positive Laufbahnempfehlung nach dem Grundlehrgang
  • Sichern in Firn und Eis
  • Eistechnik Grundstufe
  • Gruppenführung im weglosen Gelände, im Firn, auf leichten Gletschern und leichten Klettersteigen
  • Spaltenbergung und Selbstbergung
  • Wetterkunde und Ökologie
  • Ausrüstungskunde

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer: ab € 571,50 | Sektion: € 355,50
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 1.143,00
  • Mögliche Rucksacktransporte, Parkgebühren, etc. sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Lager/Mehrbettzimmer mit Halbpension, Seminar-Rücktrittsversicherung

Fernstudium: Etwa einen Monat vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer Unterlagen zum Fernstudium, die sie bis zum Lehrgang durcharbeiten müssen. Bitte beachten Sie: Bereits mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Zugang für die Kursvorbereitung.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
04.06.2022 – 12.06.2022
Sa 18:00 – So 11:00
9 Tage
Landgasthof Seisenbergklamm
Weißbach
B089
Vormerken →

11.06.2022 – 19.06.2022
Sa 18:00 – So 11:00
9 Tage
Landgasthof Seisenbergklamm
Weißbach
B090
Vormerken →

18.06.2022 – 26.06.2022
Sa 18:00 – So 11:00
9 Tage
Gepatschhaus
Kaunertal
B091
Vormerken →

25.06.2022 – 03.07.2022
Sa 18:00 – So 11:00
9 Tage
Landgasthof Seisenbergklamm
Weißbach
B092
Vormerken →

02.07.2022 – 10.07.2022
Sa 18:00 – So 11:00
9 Tage
Hotel Steingletscher
Gadmen/Sustenpass
B093
Vormerken →

09.07.2022 – 17.07.2022
Sa 18:00 – So 11:00
9 Tage
Gepatschhaus
Kaunertal
B094
Vormerken →

15.07.2022 – 23.07.2022
Fr 18:00 – Sa 11:00
9 Tage
Hotel Steingletscher
Gadmen/Sustenpass
B095
Vormerken →

23.07.2022 – 31.07.2022
Sa 18:00 – So 11:00
9 Tage
Gepatschhaus
Kaunertal
B096
Vormerken →

23.07.2022 – 31.07.2022
Sa 18:00 – So 11:00
9 Tage
Hotel Steingletscher
Gadmen/Sustenpass
B097
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste