Document Title

Der DAV verwendet Cookies. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

Trainer*in C Sportklettern LeistungssportTrainer*in C Sportklettern Leistungssport

Trainer*in C Sportklettern Leistungssport
Foto: DAV/Thomas Schermer

Trainer*in C Sportklettern LeistungssportTrainer*in C Sportklettern Leistungssport

Die Trainer*in C Sportklettern Leistungssport-Ausbildung besteht aus zwei Lehrgängen, die in festgelegter Reihenfolge zu absolvieren sind.

Tätigkeitsfelder

Trainer*in C Sportklettern Leistungssport

  • übernimmt die Planung, Organisation und Durchführung des leistungsorientierten Trainings für Kinder auf Sektionsebene in den Wettkampfdisziplinen Lead, Bouldern und Speed
  • betreut Athlet*innen bei Wettkämpfen
  • übernimmt die Sportartübergreifende Basisausbildung
  • vermittelt Kindern Wissen und Können zum sicheren Klettern in allen Disziplinen des Klettersports Indoor

Der Lehrgang 1 stellt den Einstieg in die Trainer*in C Ausbildung im Leistungssport dar. Der Fokus liegt auf der Schulung der Grundlagen für die Wettkampfdisziplin Lead sowie den Sicherungstechniken und –methoden beim Seilklettern Indoor.

Prüfungen:   Kletterkönnen gemäß den Zulassungsvoraussetzungen und Theorieprüfung. Von Beginn an und während der gesamten Ausbildung wird die Sicherheitskompetenz der Teilnehmer*innen überprüft und bewertet.

Voraussetzungen

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Beherrschen des VIII. Schwierigkeitsgrades (UIAA), d.h. Klettern von Routen im Vorstieg mit der Schwierigkeit VIII (UIAA) im Begehungsstil Onsight
  • Nachweisbare Wettkampf- oder Trainingserfahrung im leistungssportlichen Klettern
  • Beherrschen von zwei verschiedenen halbautomatischen Sicherungsgeräten (Autotuber und Hebelgeräte) im Vorstieg
  • Nachweis über eine Ausbildung in Erster Hilfe mit mindestens 9 Unterrichtseinheiten, nicht älter als zwei Jahre

Inhalte

  • Sicherungstheorie und -technik (Indoor)
  • Methodik und Didaktik
  • soziale und psychische Fähigkeiten im Leistungspport
  • Grundlagen des aktuellen Technikleitbildes
  • Taktik für Lead-Wettkämpfe
  • DAV-Kletterscheine Indoor
  • Sturztraining
  • PSG
  • Rechts- und Versicherungsfragen

Kosten/Leistungen

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: ab € 507,50 | Sektion: € 304,50
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 1.099,00
  • Eintritte in Kletterhallen sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Frühstück, Seminar-Rücktrittsversicherung

Sonstiges

Fernstudium: Etwa einen Monat vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer*innen Unterlagen zum Fernstudium, die sie bis zum Lehrgang durcharbeiten müssen.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
12.02.2023 – 18.02.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
DAV Kletterzentrum Augsburg
Augsburg
B206
Vormerken →

05.03.2023 – 11.03.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
DAV Kletterzentrum Nordhessen
Kassel
B207
Vormerken →

23.04.2023 – 29.04.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
DAV Kletterzentrum Kempten
Kempten
B208
Vormerken →

04.06.2023 – 10.06.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
Kletterarena der Sektion Heilbronn des DAV
Heilbronn
B209
Vormerken →

06.08.2023 – 12.08.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
Bergstation
Hilden
B210
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste

Mit dem Lehrgang 2 sollen die nötigen Kompetenzen erworben werden, um ein leistungsorientiertes Training in den Disziplinen Bouldern und Speed für Kinder und Jugendliche auf Sektionsebene gestalten und durchführen zu können.

Prüfungen:   Technikdemonstration und Lehreignung (Methodik). Von Beginn an und während der gesamten Ausbildung wird die Sicherheitskompetenz der Teilnehmer*innen überprüft und bewertet.

Voraussetzungen

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang 1 Trainer*in C Sportklettern Leistungssport, die nicht länger als zwei Jahre zurückliegt

Inhalte

  • Grundlagen Trainingslehre
  • sportartübergreifende motorische Basisausbildung von Kindern 
  • Betreuung von Gruppen/Athlet*innen  bei Wettkämpfen
  • Grundlagen eines Koordinations- und Beweglichkeitstrainings
  • Sicherungs-Update
  • Systeme der Nachwuchsförderung

 

Kosten/Leistungen

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: ab € 486,50 | Sektion: € 276,50
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 1.057,00
  • Eintritte in Kletterhallen sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Frühstück, Seminar-Rücktrittsversicherung

Sonstiges

Fernstudium: Etwa einen Monat vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer*innen Unterlagen zum Fernstudium, die sie bis zum Lehrgang durcharbeiten müssen.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
09.10.2022 – 15.10.2022
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
DAV Kletterzentrum Augsburg
Augsburg
B219
Vormerken →

26.03.2023 – 01.04.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
Bergstation
Hilden
B211
Vormerken →

04.06.2023 – 10.06.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
DAV Kletterzentrum Kempten
Kempten
B212
Vormerken →

09.07.2023 – 15.07.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
DAV Kletterzentrum Augsburg
Augsburg
B213
Vormerken →

20.08.2023 – 26.08.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
Kletterarena der Sektion Heilbronn des DAV
Heilbronn
B214
Vormerken →

24.09.2023 – 30.09.2023
So 18:00 – Sa 14:00
7 Tage
Bergstation
Hilden
B215
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste

Deutscher Alpenverein e.V., Ressort Bildung, Anni-Albers-Str. 7, 80807 München, ausbildung@alpenverein.de