Document Title

Der DAV verwendet auf seinen Kursportalen nur technisch notwendige Cookies. Sie sind für die Funktion der Website notwendig und unterliegen keiner Einwilligungspflicht. Mehr erfahren

Trainer*in B Sportklettern LeistungssportTrainer*in B Sportklettern Leistungssport

Trainer*in B Sportklettern Leistungssport
Foto: DAV/Marco Kost

Trainer*in B Sportklettern LeistungssportTrainer*in B Sportklettern Leistungssport

Die Trainer*in B Sportklettern Leistungssport-Ausbildung baut auf die Trainer*in C-Ausbildung auf und besteht aus drei Lehrgängen, welche inhaltlich auf die Wettkampfdisziplinen Lead, Speed und Bouldern ausgerichtet sind. Diese müssen in fester Reihenfolge absolviert werden und innerhalb von drei Jahren abgeschlossen sein.

Tätigkeitsfelder

Trainer*in B Sportklettern Leistungssport

  • Planung, Organisation und Durchführung von Trainingsmaßnamen für den Landeskader
  • Talentsichtung auf Landesebene
  • Betreuung von Landeskader-Athleten*innen bei Wettkämpfen

Bemerkung/Hinweis: 

  • Bitte nehmen Sie vor einer Kursplatzreservierung Kontakt mit dem oder der Ausbildungsreferent*in der DAV-Sektion/dem Gastverband auf, um die Zustimmung einzuholen.
  • Ohne die vorherige Zustimmung der Sektion/des Gastverbandes können Sie keine Vorreservierung vornehmen!

Der Lehrgang 1 bildet den Einstieg in die Trainer*in B-Ausbildung im Leistungssport. Die Teilnehmer*innen sollen ihre Kompetenzen in der Disziplin Lead im Wettkampf- und Leistungsklettern erweitern, um Athleten*innen im Kinder- sowie im Jugendbereich betreuen zu können.

Prüfungen:  

keine

Voraussetzungen

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Trainer*innen C Sportklettern Leistungssport mit gültiger Lizenz
  • mehrjährige Trainer*innen-Erfahrung auf Sektions-/Regional- oder Landesebene ist schriftlich nachzuweisen (s.h. Vorlage Erfahrungsbericht)
  • Kenntnisse der Anforderungen des aktuellen Routenbaus
  • Kenntnisse verschiedener Kletterstile einzelner Kletterer*innen
  • Beobachtung diverser Taktiken der Athlet*innen im Wettkampf
  • Zuschauer*in (live oder medial) bei nationalen sowie internationalen Kletterwettkämpfen
  • Nachweis über eine Ausbildung in Erster Hilfe mit mindestens 9 Unterrichtseinheiten, nicht älter als zwei Jahre

Inhalte

  • leistungssportliche Trainingsinhalte und -methoden im Leadklettern
  • aktuelles Wettkampfgeschehen und- reglement
  • technische und taktische Maßnahmen
  • aktuelle Standards im Routenbau
  • Rahmentrainingskonzeption
  • Maßnahmen zur Verletzungsprophylaxe
  • langfristige Konzepte zur Entwicklung von Talenten im Kinder- und Jugendbereich

Kosten/Leistungen

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: ab € 387,50 | Sektion: € 242,50
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 835,00
  • Eintritte in Kletterhallen sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Frühstück, Seminar-Rücktrittsversicherung

Sonstiges

Im Anschluss zum Lehrgang 1 erhalten die Teilnehmer*innen den Arbeitsauftrag ein vierwöchiges Training zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren. Die Materialien hierzu werden im Kurs verteilt bzw. bereitgestellt.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
  Alle Kurse sind bereits gelaufen. Neue Angebote finden Sie hier im Herbst oder Sie blenden die vergangenen Kurse ein.

Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste
Vergangene Termine einblenden

Im Lehrgang 2 erweitern die Teilnehmer*innen ihre Kompetenzen in der Disziplin Speed, um Athleten*innen im Kinder- und Jugendalter betreuen zu können.

Prüfungen:  

keine

Voraussetzungen

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang 1 (Lead) Trainer*in B Sportklettern Leistungssport

Inhalte

  • leistungssportliche Trainingsinhalte und -methoden für die Disziplin Speed
  • aktuelles Wettkampfgeschehen und- reglement
  • technische und taktische Maßnahmen
  • Athletiktraining mit Kindern und Jugendlichen
  • Training der Beweglichkeit und Koordination

 

Kosten/Leistungen

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: ab € 387,50 | Sektion: € 242,50
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 835,00
  • Eintritte in Kletterhallen sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Frühstück, Seminar-Rücktrittsversicherung

Sonstiges

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
  Alle Kurse sind bereits gelaufen. Neue Angebote finden Sie hier im Herbst oder Sie blenden die vergangenen Kurse ein.

Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste
Vergangene Termine einblenden

Der Lehrgang 3 konzentriert sich inhaltlich auf das leistungssportliche und wettkampforientierte Bouldern. Der zweite Teil des Lehrgang 3 beinhaltet das Analysieren aktueller Wettkampfboulder aus Sicht der Routenbauer*in, um den Ablauf der Bewegungen besser zu verstehen und umsetzen zu können.

Prüfungen:  

  • Präsentation des eingereichten Arbeitsauftrages

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung können Sie einen DAV-Ausweis beantragen. Wichtige Informationen zur Ausweisbeantragung finden Sie hier: DAV-Ausweise

Voraussetzungen

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang 2 (Speed) Trainer*in B Sportklettern Leistungssport
  • Spätestens einen Monat vor Lehrgangsbeginn ist der Arbeitsauftrag im Ressort Bildung einzureichen

Inhalte

  • leistungssportliche Trainingsinhalte und -methoden im Bouldern
  • aktuelles Wettkampfgeschehen und- reglement
  • Taktik
  • Präsentation und Analyse moderner Bewegungstechniken
  • aktuelle Wettkampfprobleme
  • Modifizierung von Bouldern in Hinblick auf die jeweilige Zielgruppe
  • Strategien beim Stürzen

Kosten/Leistungen

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: ab € 387,50 | Sektion: € 242,50
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 835,00
  • Eintritte in Kletterhallen sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Frühstück, Seminar-Rücktrittsversicherung

Sonstiges

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
  Alle Kurse sind bereits gelaufen. Neue Angebote finden Sie hier im Herbst oder Sie blenden die vergangenen Kurse ein.

Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste
Vergangene Termine einblenden

Deutscher Alpenverein e.V., Ressort Bildung, Anni-Albers-Str. 7, 80807 München, ausbildung@alpenverein.de