Document Title

Der DAV verwendet auf seinen Kursportalen nur technisch notwendige Cookies. Sie sind für die Funktion der Website notwendig und unterliegen keiner Einwilligungspflicht. Mehr erfahren

Zusatzqualifikation Traditionelles KletternZusatzqualifikation Traditionelles Klettern

Zusatzqualifikation Traditionelles Klettern
Foto: DAV/Sven Frings

Zusatzqualifikation Traditionelles KletternZusatzqualifikation Traditionelles Klettern

Tätigkeitsfelder

Trainer*in C Sportklettern Breitensport mit der Zusatzqualifikation Traditionelles Klettern

  • vermittelt die Technik und Taktik des Mehrseillängenkletterns sowie den Einsatz von mobilen Sicherungsgeräten
  •  führt Kletterkurse an gut gesicherten Mittelgebirgsfelsen umweltverträglich durch, die Abseilen und Standplatzwechsel sowie den Einsatz von mobilen Sicherungsgeräten erfordern

 


Prüfungen:   Sicherungskompetenz beim Klettern mit Standplatzwechsel und Verbesserung der Absicherung

Voraussetzungen

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Trainer*in C Sportklettern Breitensport (bis 2018) mit gültiger Lizenz oder Trainer*in C Sportklettern Indoor mit gültiger Lizenz und zusätzlicher ZQ Outdoor Sportklettern oder
  • Trainer*in C Sportklettern Leistungssport mit gültiger Lizenz und zusätzlicher ZQ Outdoor Sportklettern
  • Beherrschen des oberen VI. Schwierigkeitsgrades (UIAA), d.h.: Klettern von Routen im Vorstieg am Naturfels mit der Schwierigkeit VI+
  • Nachweis über eine Ausbildung in Erster Hilfe mit mindestens 9 Unterrichtseinheiten, nicht älter als zwei Jahre

Inhalte

  • Mobile Sicherungsmittel
  • Sicherungstheorie
  • HMS-Bedienung am Stand
  • Standplatzbau mit Reihenschaltung
  • Abseilen mit Standplatzwechsel
  • Routenabsicherung verbessern
  • Routen im Mittelgebirge selbst absichern
  • Klettern von mehreren Seillängen
  • einfache Bergrettung (Seilverlängerung und Schleifknoten)
  • Ökologie im Mittelgebirge

Kosten/Leistungen

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: ab € 245,00 | Sektion: € 217,50
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 550,00
  • Mögliche Eintritte in Kletterhallen (witterungsbedingt) sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Frühstück, Seminar-Rücktrittsversicherung

Sonstiges

Fernstudium: Etwa einen Monat vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer*innen Unterlagen zum Fernstudium, die sie bis zum Lehrgang durcharbeiten müssen.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
03.05.2023 – 07.05.2023
Mi 18:00 – So 14:00
5 Tage
Harzhotel Zur Schmiede
Altenau, Harz
B201
Vormerken →

14.06.2023 – 18.06.2023
Mi 18:00 – So 14:00
5 Tage
Landgasthof Am Teufelstisch
Hinterweidenthal
B202
Vormerken →

16.08.2023 – 20.08.2023
Mi 18:00 – So 14:00
5 Tage
Landgasthof Am Teufelstisch
Hinterweidenthal
B204
Vormerken →

13.09.2023 – 17.09.2023
Mi 18:00 – So 14:00
5 Tage
Landgasthof Am Teufelstisch
Hinterweidenthal
B205
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste
Vergangene Termine einblenden

Deutscher Alpenverein e.V., Ressort Bildung, Anni-Albers-Str. 7, 80807 München, ausbildung@alpenverein.de