Document Title

Der DAV verwendet auf seinen Kursportalen nur technisch notwendige Cookies. Sie sind für die Funktion der Website notwendig und unterliegen keiner Einwilligungspflicht. Mehr erfahren

Grundlehrgang Alpin Grundlehrgang Alpin

Grundlehrgang Alpin
Foto: DAV/Silvan Metz

Grundlehrgang Alpin Grundlehrgang Alpin

Der Grundlehrgang Alpin dient als Einstieg in die Ausbildungen Trainer*in C Bergsteigen und Trainer*in C Alpinklettern.

Tätigkeitsfelder

Absolvent*in des Grundlehrganges Alpin

  • unterstützt Trainer*innen in der Ausbildungsarbeit, beispielsweise bei alpinen Grundkursen im nichtvergletscherten, alpinen Gelände oder in Klettergärten.
  • assistiert Trainerkolleg*innen auf felsorientierten Ausbildungs-/Führungstouren, sowie auf leichten bis mittelschweren Klettersteigen, die dem Tätigkeitsfeld des Trainer*in C Bergsteigen entsprechen.

Bemerkung/Hinweis: 

  • Bitte nehmen Sie vor einer Kursplatzreservierung Kontakt mit dem oder der Ausbildungsreferent*in der DAV-Sektion/dem Gastverband auf, um die Zustimmung einzuholen.
  • Ohne die vorherige Zustimmung der Sektion/des Gastverbandes können Sie keine Vorreservierung vornehmen!

Wer sich nicht sicher ist, ob er den Anforderungen gewachsen ist oder sich optimal auf die Ausbildung vorbereiten möchte, kann diesen Lehrgang absolvieren – abhängig von den Defiziten entweder im Fels oder im Eis. Zum Abschluss geben die Ausbilder*innen ein Feedback zum alpinen Können und dazu, ob der Besuch der Trainer*in C-Ausbildung Aussicht auf Erfolg hat. Dieses Feedback ist für den Teilnehmenden nicht bindend.

Voraussetzungen

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband

Inhalte

  • Standplatzbau an ein und zwei Fixpunkten
  • Block- und Köpferlstand
  • Anwendung mobiler Zwischensicherungen
  • Seilschaft in Aktion
  • Abseiltechnik
  • Ausbildungstouren
  • behelfsmäßige Bergrettung
  • Grundlagen Klettern im Klettergarten
  • persönliches Feedback zum persönlichen Können

Kosten/Leistungen

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: ab € 264,00 | Sektion: € 194,00
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 528,00
  • Mögliche Rucksacktransporte, Parkgebühren, etc. sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Lager/Mehrbettzimmer mit Halbpension, Seminar-Rücktrittsversicherung

Sonstiges

Der Besuch dieses Lehrgangs ersetzt nicht den für die Zulassung zur Ausbildung geforderten Tourenbericht.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
  Alle Kurse sind bereits gelaufen. Neue Angebote finden Sie hier im Herbst oder Sie blenden die vergangenen Kurse ein.

Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste
Vergangene Termine einblenden

Wer sich nicht sicher ist, ob er den Anforderungen gewachsen ist oder sich optimal auf die Ausbildung vorbereiten möchte, kann diesen Lehrgang absolvieren – abhängig von den Defiziten entweder im Fels oder im Eis. Zum Abschluss geben die Ausbilder*innen ein Feedback zum alpinen Können und dazu, ob der Besuch der Trainer*in C-Ausbildung Aussicht auf Erfolg hat. Dieses Feedback ist für den Teilnehmenden nicht bindend.

Voraussetzungen

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband

Inhalte

  • Fixpunkte und Standplatzbau im Eis und Firn
  • Steigeisentechnik (Training Vertikal- und Frontalzackentechniken)
  • Pickeleinsatz
  • Spaltenbergung (Lose Rolle und Selbstrettung)
  • Trittschulung Firn
  • Bremsen im Firn
  • Ausbildungstour
  • persönliches Feedback zum persönlichen Können

Kosten/Leistungen

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: ab € 264,00 | Sektion: € 194,00
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 528,00
  • Mögliche Rucksacktransporte, Parkgebühren, etc. sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Lager/Mehrbettzimmer mit Halbpension, Seminar-Rücktrittsversicherung

Sonstiges

Der Besuch dieses Lehrgangs ersetzt nicht den für die Zulassung zur Ausbildung geforderten Tourenbericht.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
20.06.2024 – 23.06.2024
Do 16:30 – So 14:00
4 Tage
Warnsdorfer Hütte
Krimml 72
B086
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste
Vergangene Termine einblenden

Prüfungen:  

  • persönliches Können
  • Theorie

Anerkennungen:  

Der Grundlehrgang Alpin wird erlassen für JDAV-Jugendleiter*innen mit:

  • Aufbaumodul Bergsteigen und Aufbaumodul Alpinklettern oder
  • Aufbaumodul Hochtouren I und Aufbaumodul Alpinklettern oder
  • Aufbaumodul Hochtouren I und Aufbaumodul Hochtouren II

Ein adäquater Tourenbericht muss zusätzich eingereicht werden.

Voraussetzungen

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Sicheres Klettern im III. Grad (UIAA) im alpinen Gelände im Vorstieg, im Klettergarten im IV. Grad (UIAA) im Vorstieg
  • Sicheres Gehen im weglosen Gelände, leichtem Fels / Schrofen (I.-II. Grad UIAA) und im Firn
  • Mindestens dreijährige Erfahrung aus alpinen Mehrseillängen-Klettertouren im III. Grad (UIAA) sowie aus leichten bis mittelschweren Klettersteigen (Schwierigkeitsgrad B bis C)
  • Beherrschen folgender Seil- und Sicherungstechniken: Knoten (Sackstich, gesteckter Achter, Mastwurf, Halbmastwurf, Prusik), Anseilen, Partnercheck, Partnersicherung vom Fixpunkt und Ablassen mittels HMS, Abseilen, Bedienung Klettersteigset
  • Kondition für tägliche Touren mit bis zu 1200 Höhenmetern und 8 Stunden Gehzeit
  • Tourenbericht über mindestens die letzten drei Jahre, aus dem das genannte Können und die genannte Erfahrung hervorgehen 
  • Nachweis über eine Ausbildung in Erster Hilfe mit mindestens 9 Unterrichtseinheiten, nicht älter als zwei Jahre
  • Teilnahme am vorbereitenden Online-Seminar (s.h. auch Sonstiges):
 Teilnahme am vorbereitenden Online-Seminar (s.h. auch Sonstiges):
  •  Termin Online-Seminar "Blaueishütte":                Mittwoch, 17.04.2024  von 19:00 bis 21:00 Uhr
  •  Termin Online-Seminar "Welser Hütte I":               Donnerstag, 18.04.2024  von 19:00 bis 21:00 Uhr
  •  Termin Online-Seminar "Welser Hütte II":          Dienstag, 07.05.2024  von 19:00 bis 21:00 Uhr
  •  Termin Online-Seminar "Franz-Senn Hütte":         Mittwoch, 15.05.2024 von 19:00 bis 21:00 Uhr
  •  Termin Online-Seminar "Darmstädter Hütte":      Mittwoch, 05.06.2024 von 19:00 bis 21:00 Uhr

Inhalte

  • Fixpunkte und Standplatzbereitung
  • Sicherungstechniken unter Anwendung von Einfachseilen
  • Abseilen (jeweils nur technische Koordination)
  • Gehen im weglosen Gelände und im Firn
  • Klettertechniken
  • Grundlagen Klettertour
  • Einführung behelfsmäßige Bergrettung
  • Methodik mit Lehrübungen
  • Führungstechnik
  • Wetterkunde und Orientierung
  • Erste Hilfe
  • Ökologie
  • Sorgfaltspflichten am Klettersteig
  • Bewegungssehen
  • Theorie-Selbststudium
  • Online-Abendseminar
Teilnahme am vorbereitenden Online-Seminar (s.h. auch Sonstiges):
  •  Termin Online-Seminar "Blaueishütte":                Mittwoch, 17.04.2024  von 19:00 bis 21:00 Uhr
  •  Termin Online-Seminar "Welser Hütte I":               Donnerstag, 18.04.2024  von 19:00 bis 21:00 Uhr      
  •  Termin Online-Seminar "Welser Hütte II":             Dienstag, 07.05.2024  von 19:00 bis 21:00 Uhr
  •  Termin Online-Seminar "Franz-Senn Hütte":         Mittwoch, 15.05.2024 von 19:00 bis 21:00 Uhr
  •  Termin Online-Seminar "Darmstädter Hütte":      Mittwoch, 05.06.2024 von 19:00 bis 21:00 Uhr

Kosten/Leistungen

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer*in: ab € 462,00 | Sektion: € 339,50
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 924,00
  • Mögliche Rucksacktransporte, Parkgebühren, etc. sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Lager/Mehrbettzimmer mit Halbpension, Seminar-Rücktrittsversicherung

Sonstiges

Fernstudium und Online-Seminar: Vor Kursbeginn findet online ein Abend-Seminar statt. Die Teilnahme ist verpflichtend und Teil der Ausbildung.

Außerdem erhalten die Teilnehmer*innen im Vorfeld des Praxislehrgangs Literaturhinweise und/oder Zugang zu E-Learning-Modulen zur Kursvorbereitung, welche bis zum Beginn der Lehrgänge durchzuarbeiten sind. Die Inhalte des Selbststudiums werden teilweise nicht mehr auf den Lehrgängen wiederholt, jedoch bei den Theorieprüfungen und Praxiseinheiten vorausgesetzt!

Bitte beachten Sie: Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Zugang für das Theorie-Selbststudium/DAV-Lernportal.

Allgemeine Informationen zu den Online-Seminaren finden Sie unter: Online-Seminare zur Kursvorbereitung 

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
16.06.2024 – 22.06.2024
So 18:00 – Sa 09:00
7 Tage
Welser Hütte
Grünau
B093
Vormerken →

23.06.2024 – 29.06.2024
So 18:00 – Sa 09:00
7 Tage
Franz-Senn-Hütte
Neustift
B094
Vormerken →

30.06.2024 – 06.07.2024
So 18:00 – Sa 09:00
7 Tage
Welser Hütte
Grünau
B095
Vormerken →

07.07.2024 – 13.07.2024
So 18:00 – Sa 09:00
7 Tage
Darmstädter Hütte
Pians
B096
Vormerken →

14.07.2024 – 20.07.2024
So 18:00 – Sa 09:00
7 Tage
Darmstädter Hütte
Pians
B097
Vormerken →

21.07.2024 – 27.07.2024
So 18:00 – Sa 09:00
7 Tage
Franz-Senn-Hütte
Neustift
B098
Vormerken →

21.07.2024 – 27.07.2024
So 18:00 – Sa 09:00
7 Tage
Darmstädter Hütte
Pians
B099
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste
Vergangene Termine einblenden

Deutscher Alpenverein e.V., Ressort Bildung, Anni-Albers-Str. 7, 80807 München, ausbildung@alpenverein.de