Document Title

Der DAV verwendet Cookies. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

Trainer*in B Alpinklettern
Foto: DAV/Hans Hocke

Trainer*in B AlpinkletternTrainer*in B Alpinklettern

Felsklettern in größeren Wänden ist anspruchsvoll, insbesondere in alpiner Umgebung. Neben dem VI. Grad (UIAA) müssen der Umgang mit mobilen Sicherungsmitteln, wegloses Zustiegsgelände und komplizierte Abstiege beherrscht werden; dabei kann es auch über Firn oder Eis gehen.

Tätigkeitsfelder

Trainer*in B Alpinklettern

  • vermittelt Sektionsmitgliedern Wissen und Können, um alpine Felsklettertouren selbstständig, verantwortungsbewusst, möglichst sicher und nachhaltig durchzuführen. Dazu gehören Kletterkurse für Anfänger und Fortgeschrittene insbesondere im Bereich Alpinklettern.
  • führt Seilschaften in sanierten alpinen Felsklettertouren bzw. Touren, die gut selbst abzusichern sind, ggf. mit Beaufsichtigung maximal einer weiteren selbständigen Seilschaft.
  • organisiert Sektions-Kletterausfahrten in alpine Klettergebiete.
  • berät Sektions-Alpin-Klettergruppen sowie Nachwuchskletterer in der Sektion.

Prüfungen:   Führungstechnik, persönliches Können

  • Einverständnis/Meldung über eine DAV-Sektion oder einen Gastverband
  • Trainer*in C Bergsteigen mit gültiger Lizenz oder
  • Trainer*in C/B Sportklettern Breiten- oder Leistungssport mit bestandenem Qualifizierungslehrgang Alpin oder
  • Trainer*in B Skihochtour mit gültiger Lizenz
  • Sicheres Klettern im VI. Grad (UIAA) im alpinen Fels (Gebirge) im Vorstieg
  • Mindestens dreijährige Erfahrung aus alpinen Mehrseillängen-Klettertouren als Seilerster im V. bis VI. Grad (UIAA), sowohl im Kalk als auch im Granit
  • Tourenbericht über mindestens die letzten drei Jahre, aus dem das genannte Können und die genannte Erfahrung hervorgehen
  • Nachweis über eine Ausbildung in Erster Hilfe mit mindestens 9 Unterrichtseinheiten, nicht älter als zwei Jahre
  • Sicherungstechnik und Führungstechnik im alpinen Fels
  • Verbesserung des persönlichen Könnens
  • Leiten von Gruppen
  • Ausbildungstouren
  • behelfsmäßige Bergrettung
  • Unterrichtstraining
  • Sicherungstheorie
  • Umgang mit Konflikten
  • Ökologie
  • Verband und Recht

Kosten

  • Bei Anmeldung über eine Sektion: Teilnehmer: ab € 580,00 | Sektion: € 395,00
  • Bei Anmeldung über einen Gastverband: einmalig ab € 1.160,00
  • Mögliche Rucksacktransporte, Parkgebühren, etc. sind nicht im Kurspreis enthalten und müssen direkt vor Ort beglichen werden.

Leistungen

Kurs inkl. Übernachtung im Mehrbettzimmer/Lager mit Halbpension, Seminar-Rücktrittsversicherung

Fernstudium: Etwa einen Monat vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer Unterlagen zum Fernstudium, die sie bis zum Lehrgang durcharbeiten müssen. Bitte beachten Sie: Bereits mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Zugang für die Kursvorbereitung.

Termin Dauer Ort Kurs-Nr. Belegung  
05.08.2022 – 14.08.2022
Fr 18:00 – So 11:00
10 Tage
Gaudeamushütte
Going
B100
Vormerken →

26.08.2022 – 04.09.2022
Fr 18:00 – So 11:00
10 Tage
Hotel Jägerhof s.a.s.
Colfosco
B101
Vormerken →


Frei Frei
Noch wenige Plätze frei Noch wenige Plätze frei
Ausgebucht, Warteliste möglich Ausgebucht, Warteliste möglich
Ausgebucht, keine Warteliste Ausgebucht, keine Warteliste